Italien


PERUGINO

Pietro Vanucci detto Perugino

Pietro Perugino

 

* um 1445/50

Castello della Pieve

† 1523|1524

Fontignano bei Perugia

Italien

Umbrien

Nach ➔RAFFAEL der bedeutendste umbrische Meister. Laut Vasari Ausbildung bei einem lokalen Meister in Perugia. Als er im Alter von etwa 20 Jahren in Florenz (1470) ankommt, war er schon ein fertiger Maler. Ob er in VERROCCHIOs Werkstatt mitgearbeitet hat ist umstritten. Erste große Aufträge in Rom (Sistina) neben D. GHIRLANDAIO, Cosimo ROSELLI und BOTTICELLI. Dann tätig in Perugia, Florenz und wieder Rom (zusammen mit ANTONIAZZO und Pier Matteo AMELIA). PERUGINO stirbt an der Pest.

 

PERUGINOs Art, Madonnen und Heilige etwas verträumt oder abwesend schauen zu lassen, fand zahlreiche Nachahmer und hat vor allem seinen Schüler RAFFAEL beeinflusst.

B. BERENSON (Die italienischen Maler der Renaissance. Zürich 1952) rühmt seine Raumgestaltung; avantgardistisch ist er bei der Wiedergabe von Landschaft. Ähnlichkeiten in Werken des FRANCIA lassen sich nicht eindeutig durch biographische Nähe begründen. ■ nach GALLWITZ, S. 145f



[1491]

AUTOR   Perugino
TITEL   Polittico Albani Torlonia
    Christi Geburt; darüber: Kreuzigung
   

Links: hl. Johannes d. Täufer und Erzengel Michael, Engel der Verkündigung

Rechts: hll. Hieronymus und Georg, Jungfrau der Verkündigung

DATIERUNG   Um 1491

TECHNIK

 

Öl auf Holz

FORMAT

 

 

 

 

Lünette: 41 x 82 cm

Flankierende Tafeln oben : je 44 x 35 cm

Haupttafel: 97 x 82 cm

Flankierende Tafeln unten: je 132 x 35 cm

ORT   Rom
SAMMLUNG   Collezione Torlonia
INVENTAR   keine Angabe
     
TYPUS    Erzengel Michael als Assistenzfigur 

 

https://www.wga.hu/frames-e.html?/html/p/perugino/madonna/torlonia.html

 



1490

AUTOR   Perugino
TITEL   A man in armour
   

 

 

 

DATIERUNG   Um 1490–93

TECHNIK

 

 

Silberstift, Feder, Tusche, weiß gehöht

auf blaugrundiertem Papier

FORMAT   249 x 185 mm
ORT   Windsor
SAMMLUNG   The Royal Collection Trust
INVENTAR   RCIN 912801
     

https://www.royalcollection.org.uk/collection/search#/11/collection/912801/a-man-in-armour


Timothy Cole

(*1852  †1931)

Saint Michel. 1891/92

Holzschnitt auf Japanpapier

431 x 343 mm Blatt

191 x 81 mm Bild

• Ottawa

National Gallery of Canada 3766 C

• Cambridge, MA, USA

Harvard Art Museums

G7164

• Minneapolis Institut of Art, Minnesota, USA

P.11.133

• Cincinnati Art Museum, Ohio, USA

1892.274

1496

AUTOR   Perugino
TITEL   San Michele Arcangelo
    Madonna mit Kind und Engeln | Erzengel Raphael mit Tobias
    Drei Tafeln von einem Polyptychon aus Certosa
DATIERUNG   Um 1496–1500

TECHNIK

 

 

 Öl auf Pappelholz

 

FORMAT    jeder Flügel etwa 113 x 56, Mitteltafel 113 x 64
ORT   London
SAMMLUNG   National Gallery
INVENTAR   NG288.3
     

TYPUS

 

 

 

 Erzengel Michael als Kämpfer

(mit Schwert, Schild und Seelenwaage am Baumstumpf aufgehängt)

     


1500

AUTOR

 

Perugino

TITEL  

 

 

 

Himmelfahrt Mariens mit Gottvater nebst vier Heiligen: Giovanni Gualberto, Bernardo degli Uberti, Benedikt und Erzengel Michael

    aus der Abteikirche von Vallombrosa bei Florenz

DATIERUNG

  signiert 1500
TECHNIK   Öl auf Holz
FORMAT   415 x 246 cm
ORT   Firenze
SAMMLUNG   Galleria della Accademia
INVENTAR   8366
     

TYPUS

 

 

Der Erzengel Michael als Assistenzfigur

 

http://www.polomuseale.firenze.it/catalogo/scheda.asp?nctn=00160658&value=1

 Galleria dell'Accademia, Giunti, Firenze 1999

AUTOR

 

Perugino

TITEL  

 

 

 

Madonna col Bambino in gloria

e i Santi Giovanni Evangelista, Apollonia, Caterina d’Alessandria e Michele Arcangelo

HERKUNFT    San Giovanni in Monte, cappella Vizzani

DATIERUNG

  Um 1500
TECHNIK   Öl auf Holz
FORMAT   273 x 211
ORT   Bologna
SAMMLUNG   Pinacoteca Nazionale
INVENTAR   579
     

TYPUS

 

 

Der Erzengel Michael als Assistenzfigur

 

http://www.pinacotecabologna.beniculturali.it/it/content_page/29-sala-15-raffaello-e-l-arte-centro-italiana/367-madonna-col-bambino-in-gloria-e-i-santi-giovanni-evangelista-apollonia-caterina-d-alessandria-e-michele-arcangelo-367.html

Pinacoteca Nazionale Bologna



GRANDI ← Italien 15. Jh.

Italien 15. Jh. →  PALMEZZANO


QUIS UT DEUS  – DER ERZENGEL MICHAEL IN DER BILDENDEN KUNST – VIRTUELLE AUSSTELLUNG UND MATERIALSAMMLUNG