Italien


CRIVELLI

Carlo Crivelli

* 1430/35  Venedig

† um 1494  Ascoli Piceno

Venedig

Padua

Aus der Schule des ➔Bart. VIVARINI und des SQUARZIONE in Padua. Lange in den Marken tätig. Zusammenarbeit mit G. SCHIAVONE.

Crivelli entwickelte einen ihm eigenen Stil mit Anklängen an BELLINI und MANTEGNA und einer Vorliebe für dekorative Früchtefestons  und skulpierte Pilaster. Wegen ihrer hochfeinen, an Emailarbeiten erinnernden Technik wirken seine Tafeln sehr kostbar. CRIVELLI ist stilistisch unverwechselbar; seinem Stil am nächsten kommt vielleicht SCHIAVONE. ■ nach GALLWITZ S. 103


Vittorio  Crivelli

* um 1440  Venedig

† 1501/02  Fermo

Venedig

 

Bruder, Schüler (?) und Nachahmer des Carlo CRIVELLI. ■ nach GALLWITZ S. 104



1476

1478


AUTOR   Carlo Crivelli
TITEL   San Michele Arcangelo
    Eine von vier Tafeln von einem Altar aus Ascoli Piceno
DATIERUNG   Um 1476
TECHNIK   Tempera auf Pappelholz
FORMAT   90,5 x 26,5 cm
ORT   London
SAMMLUNG   National Gallery
INVENTAR   NG788.11
     
TYPUS    Erzengel Michael als Sieger über den Satan

 

 ►https://www.nationalgallery.org.uk/paintings/carlo-crivelli-saint-michael  (Letzter Zugriff 2. 7. 2019)

BILDQUELLE: pinterest ohne Herkunftsnachweis

AUTOR   Carlo und Vittorio Crivelli
TITEL   San Michele Arcangelo
   

Tafel des 

Polyptychons von Monte San Martino 

DATIERUNG   Um 1477–80
TECHNIK   Tempera auf Holz
FORMAT   100 x 30 cm; Gesamtgröße 285 x 227 cm
ORT   Monte San Martino
SAMMLUNG   Chiesa di San Martino vescovo
INVENTAR   keine Angabe
     
TYPUS    Erzengel Michael als Sieger über den Satan
Wikimedia
Wikimedia

Einziges gemeinsames Werk der Brüder Carlo und Vittorio CRIVELLI. Die vier oberen Halbfiguren sowie Nikolaus und Michael werden Carlo zugeschrieben. ■  Wikipedia.it

 

http://www.stefanociocchetti.com/polittici-di-carlo-e-vittore-crivelli/

http://politticideimontiazzurri.it/il-trittico-di-vittore-crivelli/



1489

AUTOR   Vittore Crivelli

TITEL

 

 

  Thronende Madonna mit Kind und den Hl. Petrus und Paulus, Schmerzensmann zwischen den Hl. Michael und Georg; Vera Icon
    Polyptychon
DATIERUNG   1489
TECHNIK   Öl auf Holz
FORMAT   keine Angabe
ORT   Monte San Martino
SAMMLUNG   S. Maria del Pozzo
INVENTAR  
     

TYPUS 

 

  Erzengel Michael mit der  Seelenwaage  als Kämpfer

 

http://politticideimontiazzurri.it/mappa-polittico-vittore-crivelli/



1501

AUTOR   •   Vittore Crivelli zugeschrieben
AUTOR   •   ➔ Niccolò di Liberatore zugeschrieben
TITEL   San Michele Arcangelo
    Prozessionsbanner (?)
DATIERUNG   1500–01
TECHNIK   Öl auf Leinwand
FORMAT   132 x 58 cm
ORT   Avignon
SAMMLUNG   Musée du Petit Palais
INVENTAR   20284
     

TYPUS 

 

  Erzengel Michael als Seelenwäger und Sieger über den Satan

 

http://www.culture.gouv.fr/Wave/image/joconde/0685/m094704_01-011060-1_p.jpg

 



ERCOLE DE ROBERTI ← Italien 15. Jh.

Italien 15. Jh. →  TUCCI


QUIS UT DEUS  – DER ERZENGEL MICHAEL IN DER BILDENDEN KUNST – VIRTUELLE AUSSTELLUNG UND MATERIALSAMMLUNG