Frankreich


DELAUNAY

Jules-Élie Delaunay

* 1828  Nantes

† 1891  Paris

Élie DELAUNAY war Schüler von Hippolyte FLANDRIN  und LAMOTHE. Er beteiligte sich zweimal erfolgreich beim Prix de Rome, 1853 und 1856, und stellte im Salon aus. 1856 ging er nach Rom, beschickte aber weiterhin Ausstellungen in Frankreich mit erfolgreichen Historienbildern. Später widmete er sich der Portraitmalerei. Für seine Beteiligungen an den Weltausstellungen von 1867 und 1878 erhielt er das Kreuz der Ehrenlegion. Er ist bekannt durch seine Ausmalungen in der Großen Oper in Paris (mit BAUDRY), im Palais-Royal und dem Panthéon. ■  nach THIEME-BECKER



1876

AUTOR   Elie Delaunay
TITEL   L’archange saint Michel combattant
    Entwurf für die Dekoration des Panthéon
DATIERUNG   um 1876 (Auftrag von 1874)
TECHNIK   Öl auf Leinwand, aufgeleimt auf Karton
FORMAT   42 x 41 cm
ORT   Paris
SAMMLUNG   Musée d’Orsay
INVENTAR   RF 2693
     
TYPUS    Erzengel Michael im Kampf gegen den Satan 

 

http://www.musee-orsay.fr/de/kollektionen/werkkatalog/



CHASSEVENT-BACQUES ← Malerei 19. Jh. Frankreich

Malerei 19. Jh. Frankreich →  BASTIEN-LEPAGE


QUIS UT DEUS  – DER ERZENGEL MICHAEL IN DER BILDENDEN KUNST – VIRTUELLE AUSSTELLUNG UND MATERIALSAMMLUNG