Niederlande | Flandern


SADELER

 

Die SADELER eine große Familie von flämischen Kupferstechern, die überaus erfolgreich im späten 16. und 17. Jahrhundert als Künstler und Verleger gewirkt haben.



Egidius II Sadeler

auch: Aegidius

* 1570  Antwerpen

† 1629  Prag

Egidius II SADELER war der Sohn von Egidius I SADELER, dessen Tätigkeit zwischen 1580 und 1601 dokumentiert ist. Egidius II wird als das künstlerisch bedeutendste Mitglied der Familie angesehen. Er war Hofkupferstecher Rudolfs II. und seiner beiden Nachfolger in Prag. Aus den Jahren 1614 und 1615 sind Briefe des Egidius II an Kaiser Matthias überliefert, in denen es um seine Privilegien geht.

1621 gibt es einen Eintrag in der Prag-Kleinseitener Malerinnung.



1614

     
AUTOR    

Egidius II Sadeler

TITEL 

 

 

Portrait of Emperor Matthias (1612–1619)

 

     
DATIERUNG   beschriftet Prag 1614
TECHNIK   Kupferstich auf Papier
FORMAT   680 x 425 mm
ORT   London
SAMMLUNG   British Museum
INVENTAR   1980,0126.64
     

TYPUS

 

 

Erzengel Michael  als Drachentöter

 

LITERATUR

https://britishmuseum.org/research/collection_online/collection (Letzter Zugriff 23. 8. 2019)

 

WEITERE EXEMPLARE

  • Hannover, Niedersächsisches Landesmuseum

1615

AUTOR    

Egidius II Sadeler, nach einem Stich von [1]

AUTOR    

Prager Schule [2]

TITEL 

 

 

Allegorie auf die Regierung des Kaisers Matthias (1612–1619)

     
DATIERUNG   1614/15
TECHNIK   Öl auf Holz
FORMAT   67,2 x 42,3 cm
ORT   Berlin
SAMMLUNG   Deutsches Historisches Museum
INVENTAR   Gm 93/1 [1] —  alte Inv.-Nr. 1993/182 [2]
     

TYPUS

 

 

Erzengel Michael  als Drachentöter

 

LITERATUR

[1] Alexander KOCH Im Atelier der Geschichte. Gemälde bis 1914 aus der Sammlung des Deutschen Historischen Museums. Dresden 2012. Abb. 32, S. 86 

[2] Christoph STÖLZL Bilder und Zeugnisse der deutschen Geschichte. Aus den Sammlungen des Deutschen Historischen Museums. Berlin 1995. S. 86

BILDQUELLE Google Arts & Culture: ▶https://artsandculture.google.com/asset/allegorie-auf-die-regierung-des-kaisers-matthias-1612-1619/xQFsFantVyoPUw (Letzter Zugriff 23. 8. 2019)



Raphaël II Sadeler 

* 1584  Antwerpen

† 1632  München

Raphaël II SADELER  war der Sohn des Raphaël I (1560–1632 ?).

1610 wurde er als Meistersohn in die Gilde zu Antwerpen eingetragen.



1604

Rijksmuseum Amsterdam
Rijksmuseum Amsterdam

AUTOR

 

 

 

Raphaël II Sadeler

nach Peter Candid, eigentlich: Pieter de Witte

(Petrus Canisius)

TITEL 

 

Aartsengel Michaël vertrapt de duivel

     
DATIERUNG   1604
TECHNIK   Kupferstich
FORMAT   273 x 164 mm
ORT   Amsterdam
SAMMLUNG   Rijksmuseum
INVENTAR   RP-P-1905-2894
     

TYPUS

 

  Erzengel Michael mit der Seelenwaage als Sieger über den Satan

 

http://hdl.handle.net/10934/RM0001.COLLECT.169169

1617

AUTOR  

Raphaël II Sadeler 

VERLEGER

 

Raphaël I Sadeler

DRUCKER

 

Anna Bergia

TITEL 

 

Aartsengel Michaël doodt de draak

     
DATIERUNG   1617
TECHNIK   Kupferstich
FORMAT   Plattenrand 78 x 60 mm
ORT   Amsterdam
SAMMLUNG   Rijksmuseum
INVENTAR   RP-P-OB-7649-21
     

TYPUS

 

  Erzengel Michael mit der Seelenwaage als Sieger über den Satan

 

http://hdl.handle.net/10934/RM0001.COLLECT.169089



PIETER DE JODE d. Ä. ← Graphik 16. Jh.

Italien 17. Jh. → CESARI


QUIS UT DEUS  – DER ERZENGEL MICHAEL IN DER BILDENDEN KUNST – VIRTUELLE AUSSTELLUNG UND MATERIALSAMMLUNG