Italien


PALMA il GIOVANE

Jacopo d’Antonio Negretti, genannt Palma il Giovane

Jacopo da Palma

* 1544 Venedig

† 1628  Venedig

 

PALMA GIOVANE ist Großneffe von  PALMA VECCHIO.

PALMA der Jüngere  wurde als Sohn des Malers Antonio PALMA, eines Neffen des  PALMA VECCHIO  geboren. Zur Unterscheidung von seinem Großonkel wird er seit dem 17. Jahrhundert mit dem Beinamen Il Giovane versehen.

PALMA der Jüngere kam im Gefolge des Guidubaldo d’Urbino nach Urbino. Er war dann in Rom unter dem Einfluss MICHELANGELOs und der römischen Manieristen tätig. Im Alter von 24 Jahren war er wieder in Urbino; 1568 war nachweisbar  in Rom, von wo er nach Venedig zurückkehrte. ■  TH.-B.



artebresciana.blogspot.com
artebresciana.blogspot.com

[1580]

AUTOR   Palma il Giovane

TITEL

 

L’arcangelo Michele scaccia gli angeli ribelli

     
DATIERUNG   Um 1580 
TECHNIK   Öl auf Leinwand
FORMAT   450 x 270 cm
ORT   Brescia
SAMMLUNG   Chiesa Santa Maria del Carmine
INVENTAR   Erster Altar im linken Seitenschiff
     
TYPUS   ➔ Engelssturz 

 

http://artebresciana.blogspot.com/2015/02/tra-energia-palmesca-e-cieli-dorati.html

https://it.wikipedia.org/wiki/Chiesa_di_Santa_Maria_del_Carmine_(Brescia)



[1600]

AUTOR   Palma il Giovane

TITEL

 

 

L’arcangelo Michele e Lucifero

St Michael and Lucifer

    Verso: Studie eines Mannes von der Seite
DATIERUNG   Zwischen 1559 und 1628
TECHNIK   Schwarze und rote Kreide, quadriert in Schwarz
FORMAT   368 x 240 mm
ORT   London
SAMMLUNG   British Museum
INVENTAR   1946,0713.412
     
TYPUS    Erzengel Michael als Kämpfer gegen den Satan

 

(aktualisiert 5. 8. 2020) ►https://www.britishmuseum.org/collection/object/P_1946-0713-412

Die Vorderseite dieses Blattes mit dem Zweikampf zwischen Michael und Luzifer könnte in mit einem Gemälde in Zusammenhang stehen, das in einer Privatsammlung in Bergamo verwahrt wird. (Stefania Mason Rinaldi, Palma il Giovane, Milano 1984, S. 106 , Nr. 249, Abb. 558) ■ Kurator Kommentar British Museum



NALDINI ←Malerei Italien 16. Jh.

Malerei Italien 16. Jh. SIGNORELLI 

→  BREA


QUIS UT DEUS  – DER ERZENGEL MICHAEL IN DER BILDENDEN KUNST – VIRTUELLE AUSSTELLUNG UND MATERIALSAMMLUNG