Niederlande


FLORIS

Frans Floris

eigentlich: Frans Floris de Vriendt

* 1517 | 1519/20  Antwerpen

† 1570  Antwerpen

Maler, Radierer und Zeichner für den Holzschnitt. Hauptmeister des niederländischen »Romanismus«, einer vom italienischen Manierismus (MICHELANGELO, VASARI) beeinflussten Malerei, die FLORIS nach einer Italienreise 1542–47  in Antwerpen entwickelt hat. FLORIS führte eine Werkstatt mit zahlreichen Schülern, aus der wenige vollständig eigenständige Werke hervorgingen. Der hier vorgestellte Engelssturz gehört zu seinen Hauptwerken.



1554

AUTOR

  Frans Floris
TITEL    Val van de opstandige Engelen
    Engelssturz

DATIERUNG

  1554
TECHNIK   Öl auf Holz
FORMAT   303 x 220 cm
ORT   Antwerpen
SAMMLUNG   Koninklijk Museum voor Schone Kunsten 
INVENTAR   112
     
TYPUS    ➔ Engelssturz 

 

http://www.kmska.be/en/collectie/highlights/Val_opstandige_engelen.html?_language=en

 

Ausstellung in der Liebfrauenkathedrale zu Antwerpen
Ausstellung in der Liebfrauenkathedrale zu Antwerpen

BILDVERGLEICH

DIRCK BARENDSZ.



BRÜGGE ← Flandern 16. Jh.

Flandern 16. Jh. → BRUEGEL


QUIS UT DEUS  – DER ERZENGEL MICHAEL IN DER BILDENDEN KUNST – VIRTUELLE AUSSTELLUNG UND MATERIALSAMMLUNG