Italien


CAROTO

Giovanni Francesco Caroto

Gian Francesco Caroto

* um 1480  Verona

† 1555  Verona

CAROTO war Schüler des LIBERALE DA VERONA und von Andrea ➔ MANTEGNA, was an seinen Jugendwerken erkennbar wird. Seit 1508 gleicht er sich der veronesischen Schule an, um später Stilmerkmale Giulio ROMANOs und der Venezianer aufzugreifen.

■ nach Meyers Konversationslexikon 1890 in Wikipedia

CAROTO ist durch den Diebstahl seines populären Gemäldes Knabe mit einer Zeichnung (Verona) bekannt geworden.



Historische Aufnahme: Fondazione Zeri Bologna

Farbaufnahme: Adert  wikimedia commons CC BY-SA 4.0 – Format korrigiert

[1520]

AUTOR   Gian Francesco Caroto
TITEL   Tre Arcangeli
HERKUNFT   aus der Chiesa di S. Eufemia zu Verona
DATIERUNG   um 1518–20
TECHNIK   Öl auf Leinwand
FORMAT   238 x 183 cm
ORT   Verona
SAMMLUNG   Museo di Castelvecchio
INVENTAR   1360-1B343
     

TYPUS 

 

  Erzengel Michael als Seelenwäger und als Sieger über den Satan

 

http://catalogo.fondazionezeri.unibo.it/scheda.v2.jsp?tipo_scheda=OA&id=24794&titolo=Caroto%20Giovanni%20Francesco,%20Tre%20Arcangeli&locale=it&decorator=layout_resp&apply=true

Museo di Castelvecchio Verona
https://museodicastelvecchio.comune.verona.it/nqcontent.cfm?a_id=42557

https://www.parrocchiasanteufemia.it/i-tre-arcangeli



 PONTORMO ← Italien 16. Jh.

Italien 16. Jh. → CERAIOLO


QUIS UT DEUS  – DER ERZENGEL MICHAEL IN DER BILDENDEN KUNST – VIRTUELLE AUSSTELLUNG UND MATERIALSAMMLUNG