Italien


PAOLO VENEZIANO

Paolo Veneziano

nachweisbar 1333–58

Venedig

† um 1360 | vor 1362

Sohn: Giovanni Veneziano

nachweisbar 1345–58

Venzianischer Hauptmeister der 1. Hälfte des 14. Jahrhunderts, der anfangs noch von der byzantinischen Kunst abhängig ist,  aber später immer mehr italisch-gotische Stilformen entwickelt. Er malte mit seinen Söhnen Luca und Giovanni die Vorsatztafel (custodia) zum Schutz der pala d’oro in San Marco (datiert 22.4. 1345, an Ort und Stelle stark übermalt erhalten) ■  nach RECLAM ■  nach TH.-B.



TheRedList
TheRedList

[1350]

AUTOR   Paolo Veneziano

TITEL

 

 

7 Tafeln von einem Polyptychon

 

 

DATIERUNG   Mitte 14. Jh.
TECHNIK   Tempera auf Holz

FORMAT

 

 

46,7 x 97,3 cm Rahmenmaß

28,1 x 8,9 cm Einzeltafel (Hl. Michael)

ORT   Worcester, Massachusetts, USA
SAMMLUNG   Museum of Art
INVENTAR   1927.19
     
TYPUS   Erzengel Michael als Drachentöter 

 

http://vps343.pairvps.com:8080/emuseum/view/objects/asimages/search@?t:state:flow=55eaa57d-5008-49cb-b06f-040c09d2377b

wikimedia commons
wikimedia commons

1358

AUTOR   Paolo und Giovannino Veneziano

TITEL

 

 

 

Santi

Fragmente eines Polyptychons mit Heiligen

aus der Kirche S. Domenico zu S. Severino M.

DATIERUNG   1358
TECHNIK   Tempera und Gold auf Holz

FORMAT

 

 

268 x 171 cm;

Einzeltafeln unten 96 x 33 cm

ORT   San Severino Marche
SAMMLUNG   Pinacoteca Comunale »P. Tacchi-Venturi«
INVENTAR  
     
TYPUS   Erzengel Michael als Drachentöter 

 

http://catalogo.fondazionezeri.unibo.it/scheda.v2.jsp?

 



SIENA  ← Malerei 14. Jh. Italien

Malerei 14. Jh. Italien →  MATTEO DI PACINO


QUIS UT DEUS  – DER ERZENGEL MICHAEL IN DER BILDENDEN KUNST – VIRTUELLE AUSSTELLUNG UND MATERIALSAMMLUNG